Untertitel-Microneedling-Skinpen

Microneedling von SkinPen

SkinPen® Microneedling in der Clinic Holland Park, West London.

Microneedling wird auch als Kollageninduktionstherapie (CIT) bezeichnet. Es handelt sich um einen ästhetischen medizinischen Eingriff, bei dem die Haut wiederholt mit winzigen, sterilen Nadeln durchstochen wird, um durch die Produktion von körpereigenem Kollagen eine Gewebeumgestaltung herbeizuführen.

Microneedling verbessert nachweislich das Erscheinungsbild von:

  • Hauttextur
  • feine Linien und Falten
  • Narben – einschließlich Aknenarben und Dehnungsstreifen.

Dramatische Ergebnisse ohne Drama – SkinPen®, West London

Microneedling erhöht außerdem vorübergehend die Durchlässigkeit der Haut, um topische Nährstoffe in die Hautschicht zu ermöglichen. Im Gegensatz zu einigen Alternativen hat sich SkinPen® klinisch als wirksam für Frauen und Männer mit Hauttypen von hell bis sehr dunkel erwiesen. Darüber hinaus können SkinPen®-Behandlungen im Gegensatz zu Lasern oder chemischen Peelings, die bei längerer Anwendung die Haut schädigen können (bei korrektem Abstand und Aufsicht durch einen qualifizierten Kosmetiker), über Jahre hinweg angewendet werden.

SkinPen® von Bellus Medical ist das einzige Microneedling-Gerät weltweit mit einer Zulassung der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA). Es ist klinisch erwiesen, dass SkinPen® Aknenarben im Gesicht sicher und effektiv behandelt. Mit nur 3 nicht-invasiven Behandlungen im Abstand von 30 Tagen können Sie Ihr Aussehen bis zu 6 Monate nach der letzten Behandlung verbessern.

Microneedling verbessert nachweislich das Erscheinungsbild von:

  • Hauttextur
  • feine Linien und Falten
  • Narben – einschließlich Aknenarben und Dehnungsstreifen.

Microneedling erhöht außerdem vorübergehend die Durchlässigkeit der Haut, um topische Nährstoffe in die Hautschicht zu ermöglichen. Im Gegensatz zu einigen Alternativen hat sich SkinPen® klinisch als wirksam für Frauen und Männer mit Hauttypen von hell bis sehr dunkel erwiesen. Darüber hinaus können SkinPen®-Behandlungen im Gegensatz zu Lasern oder chemischen Peelings, die bei längerer Anwendung die Haut schädigen können (bei korrektem Abstand und Aufsicht durch einen qualifizierten Kosmetiker), über Jahre hinweg angewendet werden.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Das Microneedling selbst dauert etwa 15-20 Minuten. Der Termin wird jedoch länger dauern, damit eine lokal betäubende Creme auf den zu behandelnden Bereich aufgetragen werden kann und eine ausreichende Betäubung eintritt (35 Minuten). Insgesamt dauert Ihr Termin 60-90 Minuten.

Microneedling mit dem SkinPen® ist sicher: Die sterile Einwegnadelkartusche ist auf Sicherheit ausgelegt. Der SkinPen® ist außerdem mit einer proprietären BioSheath-Hülle ausgestattet, die nach jeder Behandlung entsorgt wird. Dies dient als Barriere, um eine Kreuzkontamination durch das Handstück zwischen den Eingriffen zu verhindern. Kein anderer Hersteller kann diese Sicherheits- und Hygieneaussagen machen, was einer der Gründe dafür ist, dass SkinPen® das einzige von der FDA zugelassene Microneedling-Gerät ist.

Insgesamt bestehen nur wenige Risiken, wenn Sie den Ratschlägen Ihres Kosmetikers folgen. Wenn Sie nach dem Eingriff die Ratschläge zur Verwendung topischer Hautpflege und zur Begrenzung der Sonneneinstrahlung und körperlicher Betätigung innerhalb der empfohlenen Ruhezeit nicht befolgen, kann es zu Komplikationen kommen – beispielsweise einer Infektion. Befolgen Sie daher bitte alle Ratschläge und Anweisungen Ihres Kosmetikers.

SkinPen® sollte nicht bei Patienten angewendet werden, die Folgendes haben:

  • aktiver Hautkrebs im Behandlungsbereich(en)
  • offene Wunden, wunde Stellen oder gereizte Haut im Behandlungsbereich(en)
  • eine Allergie gegen Edelstahl oder Anästhetika
  • eine hämorrhagische (Blutungs-)Störung oder hämostatische (Blutungs-)Dysfunktion;

oder wer sind:

  • schwanger oder stillen
  • derzeit Medikamente mit dem Inhaltsstoff Isotretinoin (z. B. Accutane) einnehmen.

Bei der Verwendung einer topischen Anästhesiecreme vor der Behandlung berichten die meisten Patienten, dass sie während des Eingriffs nur die leichte Vibration des SkinPen® spüren.

Basierend auf Ihren individuellen Zielen kann Ihre Kosmetikerin eine Vorgehensweise empfehlen; Ein typisches Anfangsprotokoll wären 3 SkinPen®-Behandlungen in monatlichen Abständen. Die Wartung kann mehrere Behandlungen erfordern.

Direkt nach dem Eingriff erscheint die Haut leicht rosa bis gerötet, ähnlich einem leichten bis mittelschweren Sonnenbrand. Die häufigsten Behandlungsreaktionen sind Trockenheit, raue Haut, Spannungsgefühl, Rötung, Juckreiz, Peeling, Unwohlsein, Empfindlichkeit und Brennen. Diese Erkrankungen sollten im Laufe der Zeit ohne weitere Komplikationen verschwinden, meist innerhalb von 24–48 Stunden. Ihre Kosmetikerin stellt Ihnen Skinfuse® LIFT zur Verfügung: ein sauberes, nicht zytotoxisches Hydrogel, das das Austrocknen der Haut nach der Behandlung verhindert.

AnzeigenPreise

Raum
Einzelsitzung
3-Behandlungen
Gesicht
£350
£975
Gesicht und Hals
£400
£1100
Gesicht, Hals und Dekolleté
N / A
£1350
Hände
£250
£700

Willkommen bei Consultant Delivered Care

SONDERANGEBOTE FÜR DEN BLACK FRIDAY

Aktualisieren Sie jede Sofwave-Behandlung auf „Der Wellenlift'.

Buchen Sie eine Sciton-Laserbehandlung und erhalten Sie einen kostenlosen kleinen Behandlungsbereich Ihrer Wahl.

Angebote gelten nur für Termine, die bis zum 22. Dezember 2023 abgeschlossen sind.

In Eile?

Hinterlassen Sie unten Ihre Kontaktdaten und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen

In Eile?

Hinterlassen Sie unten Ihre Kontaktdaten und wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen